Verschiedene Schnittstellenblöcke von ingun aufgereiht hintereinander

Schnittstellenblöcke
Hohe Kontaktqualität für sichere Signalübertragung

Zum Produktfinder

Mit Schnittstellenblöcken (SB) werden Signale zwischen Prüfeinrichtung und Testsystem in internen, externen und kundenspezifischen Schnittstellen prozesssicher übertragen. Von INGUN stehen Signal-, Hochstrom-, Hochfrequenz-, Lichtleiter-, Pneumatik-, Misch-, HSD- und Sonderblöcke in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung.

Darstellung zweier Signalblöcke
Alle verfügen sie über folgende Leistungsmerkmale:
  • Kompakte und robuste Bauweise
  • Prozesssichere Signalübertragung
  • Hohe Kontakt- und Übertragungsqualität
  • Gleichbleibend geringe Übergangswiderstände
  • Anbindung interner, externer und kundenspezifischer Schnittstellen
  • Schnelle, einfache und präzise Montage
  • Lebensdauer (unter Laborbedingungen): von 80.000 (Hochstromblöcke) bis 300.000 Lastwechsel (Signalblöcke)

Flexibel in der Ausführung, prozesssicher in der Signalübertragung

Die Signalübertragung erfolgt durch zwei gegenüberliegende Schnittstellenblöcke, die für einen Arbeitsabstand von 15,1 ± 0,5 mm zwischen ihren Montageflächen ausgelegt sind. Dabei verfügt jeweils ein Schnittstellenblock über gefederte Kontaktstifte, der andere über starre Kontaktteile oder über Pneumatik- bzw. Lichtwellenleiter-Kupplungen (HSD-Kupplungen). Hierdurch werden stets eine hohe Kontaktqualität und eine prozesssichere Signalübertragung mit gleichbleibend geringen Übergangswiderständen erreicht. Alle Schnittstellenblöcke verfügen über einheitliche standardisierte Außenabmaße.


 

Zur Verdrahtung der Schnittstellenblöcke bieten wir als Alternative zur klassischen Wire-Wrap-Verbindung verschleißarme, werkzeuglos und schnell lösbare Steckverbindungen an. Diese sind in Form einer 64-poligen Flachbandleitung ausgeführt, sowie entweder vorkonfektioniert mit Buchsenleisten und einer VG-Feder-Leiste, oder als 10-polige Steckverbinder vorkonfektioniert mit Litzenkabeln verfügbar.

Schnittstellenblock SB-T-PN-008-PK3-A Artikel 37820
  • Einsetzbar in allen Prüfadaptern mit interner oder externer Pylon-Schnittstelle
  • Gleichbleibend geringe Übergangsverluste
  • Hohe Kontaktsicherheit und Übertragungsqualität
  • Prozesssichere Übertragung von Druckluft
Schnittstellenblock SB-T-SI-170-4A Artikel 27616
  • Bestückt mit INGUN-Kontaktstiften
  • Einheitlich parallel ausgerichtete Wire-Wrap-Pfosten
  • Einsetzbar in allen Prüfadaptern mit interner oder externer Pylon-Schnittstelle
  • Gleichbleibend geringe Übergangswiderstände und wiederholbare Messwerte
  • Hohe Kontaktsicherheit und Übertragungsqualität
  • Prozesssichere Übertragung von Niederspannungssignalen
  • Vorkonfektionierte Steckerleisten als Anschluss-Zubehör
Schnittstellenblock SB-T-HS-024-30A Artikel 27628
  • Bestückt mit INGUN-Kontaktstiften
  • Einsetzbar in allen Prüfadaptern mit interner oder externer Pylon-Schnittstelle
  • Gleichbleibend geringe Übergangswiderstände und wiederholbare Messwerte
  • Hohe Kontaktsicherheit und Übertragungsqualität
  • Prozesssichere Übertragung von Hochstromsignalen