Manuelle Prüfadapter (MA) von INGUN stehen in mehreren Serien und Baureihen zur Verfügung, die sich hinsichtlich Verwendung, maximal erlaubter Kontaktkraft, Parallelhub, Baugröße und Lebensdauer unterscheiden.

Je nach Baugruppe, Stückzahl und Variantenvielfalt erhalten Kunden optimal auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen.


Manueller Adapter MA xxx mit seinen 2 sichtbaren Bestandteilen dem Grundgerät und dem Austauschsatz

MA xxx-Serie:

Manuelle Prüfadapter für die Einzelprüfung

Prüfadapter der MA xxx-Serie eignen sich zur Kontaktierung oder Flashprogrammierung von Elektronik-Baugruppen mit geringen Stückzahlen und hoher Variantenvielfalt. Die Prüfadapter sind als Wechselsatzsystem ausgelegt, werden an ein vorhandenes Testsystem angeschlossen und mit Austauschsätzen, die speziell für die zu prüfende Elektronik-Baugruppe ausgebaut sind, betrieben. Sie verfügen über folgende Leistungsmerkmale:

  • Wechselsatzsystem
  • Seitlich offener Niederhalter
  • Stapelbares, unten offenes komplett abnehmbares Gehäuse
  • Frei definierbare interne Schnittstelle
  • Austauschsätze verfügbar als Standard- und ESD-Ausführung sowie schnell und werkzeuglos rüstbar und ohne Nachjustage einsetzbar
  • Niederhalter und Kontaktträgereinheit verschraubbar zu einer Einheit mit geschütztem Nadelbett (für Lagerung/Transport)
  • Lebensdauer: 300.000 Lastwechsel (unter Laborbedingungen)

MA 20xx-Serie:

Manuelle Prüfadapter für die Serienprüfung

Prüfadapter der MA 20xx-Serie eignen sich zur Kontaktierung von Elektronik-Baugruppen mit mittleren Stückzahlen (Serienprüfung) und geringer Variantenvielfalt. Die Prüfadapter sind als Einzelsystem ohne interne Schnittstelle ausgelegt, werden an ein vorhandenes Testsystem angeschlossen und mit fest montierten Austauschsätzen, die speziell für die zu prüfende Elektronik-Baugruppe ausgebaut sind, betrieben. Sie verfügen über folgende Leistungsmerkmale:

  • Einzelsystem ohne interne Schnittstelle
  • Hohe Kontaktkraft von bis zu 2.000 N
  • Kraftsparende, endlagengedämpfte Öffnungsmechanik
  • Fest montierter Austauschsatz
  • Verfügbar ohne und mit Testsystem-Schnittstelle
  • Lebensdauer: 500.000 Lastwechsel (unter Laborbedingungen)

Das zugeklappte Grundgerät des manuellen Prüfadapters MA 20xx
Der manuelle Adapter MA 21xx mit seinen 3 sichtbaren Bestandteilen dem Grundgerät, dem Austauschsatz und den Schnittstellenblöcken

MA 21xx-Serie:

Manuelle Prüfadapter für die Serienprüfung

Prüfadapter der MA 21xx-Serie eignen sich zur Kontaktierung von Elektronik-Baugruppen mit mittleren Stückzahlen und hoher Variantenvielfalt. Die Prüfadapter sind als Wechselsatzsystem ausgelegt, werden an ein vorhandenes Testsystem angeschlossen und mit Austauschsätzen, die speziell für die zu prüfende Elektronik-Baugruppe ausgebaut sind, betrieben. 
Leistungsmerkmale:

  • Wechselsatzsystem
  • Hohe Kontaktkraft von bis zu 2.000 N
  • Kraftsparende, endlagengedämpfte Öffnungsmechanik
  • Modular konfigurierbare interne Schnittstelle
  • Austauschsätze schnell und werkzeuglos rüstbar sowie ohne Nachjustage einsetzbar
  • Verfügbar ohne und mit Testsystem-Schnittstelle
  • Niederhalter und Kontaktträgereinheit verschraubbar zu einer Einheit mit geschütztem Nadelbett (für Lagerung/Transport)
  • Lebensdauer: 500.000 Lastwechsel (unter Laborbedingungen)

MA 32xx-Serie:

Manuelle Prüfadapter für die Massenprüfung

Prüfadapter der MA 32xx-Serie eignen sich zur Kontaktierung von Elektronik-Baugruppen mit hohen Stückzahlen und hoher Variantenvielfalt. Die Prüfadapter sind als Wechselsatzsystem ausgelegt, werden an ein vorhandenes Testsystem angeschlossen und mit Austauschsätzen, die speziell für die zu prüfende Elektronik-Baugruppe ausgebaut sind, betrieben.
Leistungsmerkmale:

  • Robuster, für rauen Prüffeldeinsatz optimierter Antrieb
  • Wechselsatzsystem
  • Hohe Kontaktkraft von bis zu 2.000 N
  • Hoher Parallelhub von 22 mm
  • Kraftsparende, endlagengedämpfte Öffnungsmechanik
  • Modular konfigurierbare interne Schnittstelle
  • Austauschsätze schnell und werkzeuglos rüstbar sowie ohne Nachjustage einsetzbar
  • Niederhalter und Kontaktträgereinheit verschraubbar zu einer Einheit mit geschütztem Nadelbett (Lagerung/Transport)
  • Lebensdauer: 2.000.000 Lastwechsel (unter Laborbedingungen)

Der manuelle Adapter MA 32xx mit seinen 3 sichtbaren Bestandteilen dem Grundgerät, dem Austauschsatz und den Schnittstellenblöcken für die Massenprüfung

Maximale Flexibilität im Adapterbau

Für die manuellen Prüfadapter stehen Austauschsätze (ATS) in den Ausführungen Standard, ESD und Hochfrequenz zur Verfügung, die sich bei den Wechselsatz-Prüfadaptern schnell, werkzeuglos und ohne Nachjustage wechseln lassen. Die Austauschsätze bestehen aus der Kontaktträgereinheit und dem Niederhalter . Die Kontaktträgereinheit beinhaltet die Andruckplatte , die Kontaktträgerplatte, die Verdrahtungsschutzplatte und je nach Ausführung eine

interne Schnittstelle, die individuell mit Schnittstellenblöcken bestückt werden kann. Der Niederhalter besteht aus der Niederhalterplatte und den voreilenden Niederhalterstempeln .

Dank des modularen Aufbaus besteht die Möglichkeit, die Funktionalität, die Prüfsicherheit und den Bedienkomfort der Prüfadapter und Austauschsätze mit Funktionsbaugruppen individuell zu erweitern.