Photovoltaik
Kontaktstifte und mehr für Solarzellen und -module

Jetzt anfragen!

Die Solartechnik zur Energiegewinnung mit Photovoltaik-Modulen ist eine tragende Säule der globalen Energiewende und hat in den letzten Jahren stetige Zuwächse verzeichnet. Das liegt auch an Fortschritten bei Wirkungsgrad und Lebensdauer sowie neuen, innovativen Architekturen. Mit passgenauer, applikationsspezifischer Prüftechnik tragen wir zum laufenden Fortschritt dieser nachhaltigen Energieressource bei.

Die Herausforderungen bei der Kontaktierung von Solarzellen liegen in der Realisierung kompakter Geometrien sowie der genauen Messung von Strom und Spannung am Prüfling – je mehr eine Zelle nachweislich leistet, desto wertvoller ist sie. Mit Technologien wie der Vierleiter-Kontaktierung und innovativen Federkonzepten gelingt es INGUN, verlässliche Messungen zu ermöglichen. Diese sind entscheidend, um den Füllfaktor und damit die Leistungsfähigkeit der Solarmodule optimieren zu können.

Die Anforderungen für die Kontaktierung aktueller Metallisierungen erfüllt INGUN damit sehr gut. An weiteren Technologien wird laufend geforscht und entwickelt, auch in Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und wissenschaftlichen Institutionen. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden jederzeit applikationsspezifische, passgenaue Prüflösungen zur Verfügung stehen, die Mehrwert durch eine sichere, effiziente und langlebige Kontaktierung bieten. Die Sicherstellung der kosteneffizienten Fertigung steht dabei, in diesem dynamisch wachsenden Markt, stets im Vordergrund.

Das könnte Sie auch interessieren: