Satellit mit Solarflügeln mit verbauter Ingun Technologie im All mit Blick auf die beleuchtete Erde

Luft- und Raumfahrt
Präzise Prüftechnik sichert Leistung und Robustheit

Jetzt anfragen!

Luft- und Raumfahrt sind traditionelle Hochtechnologie-Branchen, die sich unterschiedlich entwickeln: Während in der Luftfahrt Trends ähnlich denen im Automotive-Segment herrschen – zum Beispiel Emissionsreduktion, Autonomie, Vernetzung und Digitalisierung –, ist die Raumfahrt sehr dynamisch: Viele Länder, sowie kommerzielle Unternehmen, treiben die Entwicklung voran: von ambitionierten Satellitenprogrammen über planetare Forschung bis zu Deep-Space-Projekten.

Beiden Branchen ist jedoch eines gemeinsam: Die Rolle als Leitanwendung mit höchsten technologischen Anforderungen, häufig an der Grenze des Machbaren.

 

Zertifizierte Qualität und Präzision von INGUN

INGUN setzt auf enge Zusammenarbeit mit Aerospace-Unternehmen, um bestmögliche Prüflösungen bereitstellen zu können. Ein vorherrschender Trend ist auch hier die anhaltende Miniaturisierung elektronischer Bauteile – bis hin zum Wegfall der Pads aus Platzgründen und einem Rastermaß von nur noch Bruchteilen von Millimetern. Auch aufwändige Tests in Klimakammern und weitere spezielle Prüfungen gehören zum Anforderungsprofil der Luft- und Raumfahrt. INGUN verfügt über die entsprechende Labortechnik, zum Beispiel für ESD-, Schirmdämpfungs- und Hochstrommessungen.

Hinsichtlich der Bandbreite der eingesetzten Lösungen spielen Hochfrequenz-Lösungen eine große Rolle, zum Beispiel für Steckverbinder wie SMA und SMP sowie für hohe Sendeleistungen, die für eine robuste Kommunikation im und zum Weltraum unabdingbar sind. Hohe Datenraten und die schnelle Entwicklung passgenauer Prüflösungen für innovative Steckverbinder kennzeichnen nicht zuletzt die aktuelle Entwicklung im Bereich Luft- und Raumfahrt.