Steckverbinder sind ein unverzichtbares Element in der modernen elektrifizierten und vernetzten Welt. Sie ermöglichen die modulare Strukturierung von Baugruppen und Geräten, Systemen oder Anlagen. Sie verbinden zusätzlich dezentrale Peripherien oder Sub-Systeme zur Leistungsübertragung und zur Daten-/Signalkommunikation.

Die Vielzahl möglicher Anwendungen hat zu einer sehr großen Vielfalt von Steckverbindern geführt. Dies wird unter anderem durch unterschiedliche Normen bezüglich Form, Anwendungsgebiet und elektrischer Signale bedingt. Zu den standardisierten Anwendungen zählen analoge-, digitale- oder hochfrequente Signalkommunikationen sowie die Leistungsübertragung für Hochstrom- oder Hochvoltanforderungen. 

Das INGUN Produktportfolio ist auf diese Steckverbinder ausgerichtet und ist ein Schlüsselstück für robuste, hochqualitative und verlässliche Applikation in der Testumgebung für Labor- sowie unter nachgebildeten Realbedingungen. 

Konnektoren & Leistungselektronik


Hochfrequenz

Mit den Hochfrequenz Prüflösungen von INGUN ist eine präzise, selbstzentrierende Kontaktierung von Steckverbindern möglich. Unseren Kunden steht eine breite Auswahl an standardisierten Kontaktstiften für den Automotiv-Bereich wie FAKRA, mini-Fakra, HSD, H-MTD, Mate-AX, Mate-Net oder MX-Serien zur Verfügung. Bei der Datenübertragung werden grundsätzlich zwei Systeme unterschieden: die koaxialen Steckverbinder, die eher für analoge Signale eingesetzt werden und die differentialen Steckverbinder, die bei digitalen Signalen zum Einsatz kommen. Im Bereich der Prüfstecker können auf effiziente Kontaktierung für z.B. USB-, RJ- oder HDMI zugegriffen werden.


Flachkontakt

Die Flachkontakte sind im Steckverbindersegment eine oft angewendete Geometrie. Diese Geometrie ist äußert wirtschaftlich herzustellen und findet sich dadurch in großen Stückzahlen wieder. Die Terminals können durch Bestückautomaten direkt auf die Leiterplatte gesetzt werden. Eine andere Möglichkeit ist die Terminals mittels Spritzgussprozess direkt im Steckverbinder zu platzieren. Die Flachkontakte können mit den INGUN-Kontaktstiften im kleinen Raster und mit Standard- sowie Vierleitermessungen kontaktiert werden. Ein Vorteil hieraus sind die kratzfreien und patentierten HKF oder VKF Varianten.


Rundkontakte

Die Rundkontakte in den Steckverbindern stehen für hohe Spannungen und Ströme insbesondere im Bereich der E-Mobility . Für Rundkontakte existieren unterschiedlichste Durchmesser und Stiftlängen. Ein erweitertes Merkmal sind die Fingerschutzabdeckungen, welche oft auf Anwesenheit mitgeprüft werden müssen. Die Rundkontakte können mit den INGUN-Kontaktstiften im kleinen Raster und mit Standard- sowie Vierleitermessungen kontaktiert werden. Besonders hervorzuheben sind hierbei die katzfreien und patentierten HKR und VKR Varianten. Erweiterte Stifte für Schirmungen und eingebundene Thermofühler sind ebenfalls möglich.


Buchsen

Hochstromkabel sind die Verbindungsglieder zwischen Steckern und Aggregaten. Die konfektionierten Kabel werden durch eine Hochstrom- und/oder Hochspannungsprüfung auf Ihre Qualität geprüft. Die Zugänglichkeit der Terminals ist aus Sicherheitsgründen meistens erschwert, wodurch sich der Testprozess verkomplizieren kann. INGUN hat jedoch Lösungen entwickelt, um diese Terminals sicher und kratzfrei zu kontaktieren.