Touch-Displays
platzsparend und effizient kontaktieren


TOUCH-DISPLAYS

Mit dem neu entwickelten manuellen Tasterbetätiger (TAB) mit kapazitivem Tastkopf können platzsparende Kontaktierungen von kapazitiven Touchscreens während der Prüfung prozesssicher durchgeführt werden. Kapazitive Touchscreens finden Verwendung in Smartphones, Tablets und vielen industriellen Anwendungen, z.B. an Maschinen und Anlagen.

Kapazitive Touchscreens sind Anzeigesysteme, die die elektrischen Eigenschaften des menschlichen Körpers als Input nutzen. Wenn ein Finger – oder eine spezielle Eingabemöglichkeit wie ein Eingabestift oder TAB – mit dem Display in Berührung kommt, wird ermittelt, wann und wo der Nutzer das Display berührt hat.

Bei der Kontaktierung solcher Touchscreen-Oberflächen im Fertigungsprozess wird eine Veränderung des elektromagnetischen Felds und damit der Kapazität verursacht. Durch Messung dieser Veränderung kann die Position auf dem Touchscreen sicher bestimmt werden. Mit dem neuen Tasterbetätiger TAB mit kapazitivem Tastkopf erfolgt die Kontaktierung der Oberfläche absolut kratzfrei und schonend mittels Kohlefaser.

Leistungsmerkmale des neuen TAB:
  • Manuelle Betätigung
  • Kratzfreie, schonende Kontaktierung der Touchscreen-Oberfläche
  • Kein gesonderter Masseanschluss notwendig (elektrische Ableitung über Bediener)
  • Einfache, schnelle und platzsparende Montage
  • Stufenlos einstellbar über Gewindebohrung M5
  • Einfache Verwendung, Einbau und Bedienung in ATS MAxx und ATS MAxxx
  • Ausführung nicht vakuumdicht und nicht NSRL-konform