Vorspannung

Beim fertig montierten Federkontaktstift ist die Feder meist um einen definierten Weg zusammengedrückt. Die dadurch entstehende Federkraft wird Vorspannung genannt. Sie sorgt bereits zu Beginn des Kontaktierwegs für eine spezifische Kraftwirkung und stellt sicher, dass der Kolben nach der Kontaktierung vollständig zurückfedert.