Index Ingun

Kontaktstifte ICT/FCT

Beim Incircuit-Test (ICT) werden alle einzelnen Bauteile einer Baugruppe vermessen. Dabei werden fehlerhafte Bauteile erkannt und können entsprechend ausgetauscht werden.

Der Funktionstest (FCT) überprüft die vorgesehene 100 % Funktion einer Baugruppe. Entsprechend dem späteren Einsatzgebiet wird die Umgebung nachgebildet und das elektrische Verhalten der Baugruppe kontrolliert.

Zur optimalen Erfüllung der Kontaktierungsaufgabe stehen unterschiedliche Kontaktstifte zur Verfügung. Diese unterscheiden sich in Einbaulänge, Rastermaß (möglicher Abstand Stift zu Stift), Kopfform und Anschluss Art, siehe folgende Abbildung. Der elektrische Anschluss erfolgt vielfach über eine Lötmulde, Wirewrap, mit oder ohne Kabel (wireless).

Kontaktierung von bestückten Leiterplatten 

  • Standard PIN und PAD Kontaktierung
  • 2-Stufen Kontaktierung
  • Geringe Platzverhältnisse
  • Kontaktierung von verschmutzten Flächen
  • Kontaktierung von Beads auf PCB
  • Anschluss ohne Kabel
  • Kleine Pads und Raster
  • Robuste GKS für rauen Einsatz


Abhängig von der zu kontaktierenden Baugruppe (PCB) und den Umgebungsbedingungen bietet INGUN verschiedene Kontaktstifte für den Incircuit/Funktions-Test an:

Internationaler Standard GKS (inch)
Verfügbar in zwei verschiedenen Ausführungen: Standard Arbeitshub (4,3 mm) und langer Arbeitshub (9,3 mm) für Zwei-Stufen-Adapter zur Kombination von ICT- und FCT.
Wireless-Receptacles ermöglichen den kabellosen Anschluss der GKS über eine Transfer-PCB.

e-type® Kontaktstifte
Besitzen eine höhere Vorspannung gegenüber den Standard GKS. Diese anfänglich höhere Federkraft garantiert beim Testvorgang einen sicheren Kontakt bei final gleicher Belastung (gleiche Federkraft im Arbeitshub wie bei vergleichbarem GKS).

Drehkontaktstifte
Eine sichere Alternative bei auftretenden Kontaktproblemen. Über eine Drehbewegung während des Hubvorgangs wird die zu kontaktierende Fläche angekratzt und so isolierende Schichten sicher durchdrungen.

Bead Probe GKS
Wird zur Kontaktierung von Beads (Perlen) auf Leiterplatten verwendet. Entsprechend des Beads stehen verschiedenen Kopfformen zur Verfügung.

Feinraster GKS
Zur Kontaktierung sehr kleiner Prüfpunkte im kleinen Raster. Teilweise werden diese ohne Kontaktsteckhülse verbaut.

Metrische GKS (Metrischer Standard)
Ergänzend zu den klassischen ICT/FCT Kontaktstiften ohne Kragen, zeichnen sich die metrischen Standardstifte durch hohe Stabilität und Robustheit aus und weisen alle einen ausgeprägten Kragen auf.

Index Ingun

×